Luftschacht Verlag

Ein bunter Mix

Luftschacht ist ein Buchverlag für zeitgenössische Literatur mit Sitz in Wien, bekannt für seine programmatische Mischung, die so in der Branche selten anzutreffen ist. Ein bunter Mix von Kinderbüchern, Belletristik und Graphic Novels, der sich thematisch nicht einschränken, sondern eine Vielzahl an spannenden Einzelwerken bieten will.

Umfang

Die in den Gedichten mehrfach beschworenen Algorithmen bestimmen nicht nur unsere digitale (Social-Media- und Online-Einkaufs-)Welt, sie bieten auch im Sprachlichen Handlungsanweisungen. Schritt für Schritt arbeitet sich Harter an vordergründig unscheinbaren Alltagssegmenten ab und wirft sie als Sprachstücke aus. Das alles geschieht frei von überhöhten Bildern, Harters Sprache ist dabei knapp, welthaltig und von einem lakonischen Witz getragen.

Um einer soliden Obsession professionell nachgehen zu können, braucht man idealerweise jemanden, der einem dabei hilft. Austreibungen, der neue Roman von Markus Mittmansgruber erzählt von der Begegnung zweier Menschen, die ihre geheimen, obsessiven Wünsche verwirklichen wollen. Der Weg dorthin ist voller Misstrauen und Verzweigungen, die das Cover in verdichteter Form wiederspiegeln soll.

„Tagwache” – eine weitere Covergestaltung für den Luftschacht Verlag, visualisiert in grafisch, reduzierter Form den Übergang zwischen Nacht und Tag und damit jene Tageszeit, in der Jakob Pretterhofer seine Romanfigur den Präsenzdiener Hütter dem Leser vorstellt. Mit der großflächigen Darstellung zweier großer Kreise soll aber auch die klare Strukturierung hierarchischer Institutionen wie dem Bundesheer und das Zusammenprallen zweier Welten – jener des Individuums und jener der Organisation aufgegriffen werden.

Credits & Thank You

  • Creative & Art Direction: Kurt Glänzer, Josef Heigl