Sorger Kaffee (Packaging von Studio Bruch—Idee & Form)

Mit dem Redesign der Marke bekommt auch der Kaffee ein neues Gesicht. Umweltfreundliche Verpackungen und der neue Gestaltungscode, schaffen ein zeitgemäßes Verpackungsdesign, das es nun auch in den Filialen zu kaufen gibt.

  1.  (Projekt: Sorger Kaffee © Bruch—Idee&Form)
  2.  (Projekt: Sorger Kaffee © Bruch—Idee&Form)
  3.  (Projekt: Sorger Kaffee © Bruch—Idee&Form)
  4.  (Projekt: Sorger Kaffee © Bruch—Idee&Form)
  5.  (Projekt: Sorger Kaffee © Bruch—Idee&Form)
  6.  (Projekt: Sorger Kaffee © Bruch—Idee&Form)
  7.  (Projekt: Sorger Kaffee © Bruch—Idee&Form)
  8.  (Projekt: Sorger Kaffee © Bruch—Idee&Form)

Sorger Kaffee

Mit dem hauseigenen Bio Kaffee setzt das Grazer Familienunternehmen nicht nur in ihrem Kernbereich Brot auf höchste Qualität. Im Trommelverfahren jede Woche frisch geröstet und in den 24 Sorger-Filialen ausgeschenkt, rundet der Kaffee seit mehr als einem Jahrzehnt das Sortiment perfekt ab. Mit dem Redesign der Marke bekommt auch der Kaffee ein neues Gesicht. Die umweltfreundliche Verpackungen und das neue Erscheinungsbild, schaffen ein zeitgemäßes und individuelles Verpackungsdesign.