Neumeister (Branding von Studio Bruch—Idee & Form)

Langfristig, gesamtheitlich & aufwändig. Diese Philosophie zieht sich wie ein roter Faden durch das Schaffen des Weingut Neumeisters.

  1.  (Projekt: Neumeister © Bruch—Idee&Form)
  2.  (Projekt: Neumeister © Bruch—Idee&Form)
  3.  (Projekt: Neumeister © Bruch—Idee&Form)
  4.  (Projekt: Neumeister © Bruch—Idee&Form)
  5.  (Projekt: Neumeister © Bruch—Idee&Form)
  6.  (Projekt: Neumeister © Bruch—Idee&Form)
  7.  (Projekt: Neumeister © Bruch—Idee&Form)
  8.  (Projekt: Neumeister © Bruch—Idee&Form)
  9.  (Projekt: Neumeister © Bruch—Idee&Form)
  10.  (Projekt: Neumeister © Bruch—Idee&Form)
  11.  (Projekt: Neumeister © Bruch—Idee&Form)

Neumeister

Langfristig, gesamtheitlich & aufwändig. Diese Philosophie zieht sich wie ein roter Faden durch das Schaffen des Weingut Neumeisters. Die rote Linie – ursprünglich im bestehenden Logo als Unterstreichung eingesetzt – greift nun als zentrales Element des Erscheinungsbildes dieses Credo neu auf. Dieses grafische Element schafft ein dezentes aber schnell einprägsames System, das flexibel bespielt und erweitert werden kann.

Gemäß dem Naturell der Winzerfamilie geht es nicht darum in den Vordergrund zu drängen und am Lautesten zu sein, sondern nuanciert Themen wie Terroir, Boden, Landschaft, usw. aufzugreifen und mit ihrer Philosophie in Verbindung zu bringen.

  • Creative & Art Direction
    Bruch—Idee&Form

  • Fotografie
    Erwin Polanc